Der GRÜNE Tipp

Am Ende des Jahres wenn alle Gartenflächen oder Höfe aufgeräumt wurden, hat man über das Jahr verteilt gelegentlich einiges an Holzabfällen zusammengetragen und auf einem Stapel aufgeschichtet, um es am Ende des Jahres zu verbrennen.

Da das Material jedoch häufig über einen längeren Zeitraum zusammengetragen wurde, ist davon auszugehen, dass sich unter diesem Stapel einige kleine Tiere weil sie Schutz suchen, angesiedelt haben. Zu diesen Tieren gehören unter anderem Igel, Eidechsen, Blindschleichen, die ungiftige, kupferfarbene und daumendicke Glattnatter, die ebenfalls ungiftige, sehr schöne Ringelnatter oder auch diverse Arten von Fröschen. Viele Tiere finden durch die aufgeräumte Landschaft und glatten Gartenflächen kaum oder keine Unterschlupfmöglichkeiten mehr und

haben dadurch Überlebensprobleme. Folglich suchen sich diese Kleintiere daher z.B. solche Holzstapel – die dann wenn sie angezündet werden aber zur tödlichen Falle werden.

 

Doch dieses kann vermieden werden, wenn man einfach unmittelbar bevor der Holzstapel angezündet wird, diesen auf einen neuen Platz daneben umschichtet.

Die Umwelt wird es Ihnen danken.

GRÜNE: 24 H Fährbetrieb an der Loreley

Der Bau einer Mittelrheinbrücke ist derzeit in weite Ferne gerückt. Die GRÜNEN stehen und standen dem Bau einer Mittelrheinbrücke immer kritisch gegenüber. Allerdings ist der Ortsverband überrascht über die Positionierung der CDU im Rhein-Hunsrück Kreis, so OV Sprecher Christoph Weyrath. Es war immer eine GRÜNE Forderung den Fährbetrieb am Mittelrheintal auszubauen. Nun könnte / sollte es eine Lösung geben, um beide Rheinseiten zueinander zu bringen. Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag Rhein-Lahn haben im Kreistag einen Antrag auf 24-Stunden-Fährbetrieb am Mittelrhein gestellt

 

Weiterlesen...

Neugestaltung des Loreley Plateaus nötig

Loreley

Die Planungen auf der Loreley nehmen immer mehr Gestalt an – zu mindestens auf großgestalteten Plänen.Nachdem nun der Siegerentwurf zur Umgestaltung feststeht, gilt es dringend weitere Fragen zu klären.

 

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen